Freun@de vor Ort

Встреча с немецким

Freun@de vor Ort

Встреча с немецким

logo

Freun@de vor Ort

Встреча с немецким

collage

collage

Freun@de vor Ort – Встреча с немецким

startDas Projekt „Freun@de vor Ort – Встреча с немецким“ ist eine Initiative des Goethe-Instituts und richtet sich an die deutsche Minderheit in Russland. Durch das Projekt sollen diejenigen Angehörigen der russlanddeutschen Minderheit angesprochen werden, die nicht im Einzugsgebiet eines Sprachlernzentrums leben.

Träger des Projektes sind die Sprachassistenten an den Sprachlernzentren in Russland. Das russische Goethe-Institut hat an 13 seiner Sprachlernzentren solche Stellen eingerichtet. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf Süd-Sibirien und der Wolga-Region, aber auch in Kaliningrad und in der Uralregion arbeiten Sprachassistenten.

 

Alle Reisen im Rahmen von „Freun@de vor Ort – Встреча с немецким“, die für das Frühjahr 2016 geplant waren, haben erfolgreich stattgefunden. Die Kurzberichte der Sprachassistenten-Teams, weitere Berichte sowie zahlreiche Fotos und Videos kann man hier nachlesen und ansehen. Ein Gesamtbericht findet sich hier.

Die Ausschreibung für 2017 wird im Dezember 2016 veröffentlicht.

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freun@de vor Ort – Встреча с немецким

startDas Projekt „Freun@de vor Ort – Встреча с немецким“ ist eine Initiative des Goethe-Instituts und richtet sich an die deutsche Minderheit in Russland. Durch das Projekt sollen diejenigen Angehörigen der russlanddeutschen Minderheit angesprochen werden, die nicht im Einzugsgebiet eines Sprachlernzentrums leben.

Träger des Projektes sind die Sprachassistenten an den Sprachlernzentren in Russland. Das russische Goethe-Institut hat an 13 seiner Sprachlernzentren solche Stellen eingerichtet. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf Süd-Sibirien und der Wolga-Region, aber auch in Kaliningrad und in der Uralregion arbeiten Sprachassistenten.

 

Alle Reisen im Rahmen von „Freun@de vor Ort – Встреча с немецким“, die für das Frühjahr 2016 geplant waren, haben erfolgreich stattgefunden. Die Kurzberichte der Sprachassistenten-Teams, weitere Berichte sowie zahlreiche Fotos und Videos kann man hier nachlesen und ansehen. Ein Gesamtbericht findet sich hier.

Die Ausschreibung für 2017 wird im Dezember 2016 veröffentlicht.

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freun@de vor Ort – Встреча с немецким

startDas Projekt „Freun@de vor Ort – Встреча с немецким“ ist eine Initiative des Goethe-Instituts und richtet sich an die deutsche Minderheit in Russland. Durch das Projekt sollen diejenigen Angehörigen der russlanddeutschen Minderheit angesprochen werden, die nicht im Einzugsgebiet eines Sprachlernzentrums leben.

Träger des Projektes sind die Sprachassistenten an den Sprachlernzentren in Russland. Das russische Goethe-Institut hat an 13 seiner Sprachlernzentren solche Stellen eingerichtet. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf Süd-Sibirien und der Wolga-Region, aber auch in Kaliningrad und in der Uralregion arbeiten Sprachassistenten.

 

Alle Reisen im Rahmen von „Freun@de vor Ort – Встреча с немецким“, die für das Frühjahr 2016 geplant waren, haben erfolgreich stattgefunden. Die Kurzberichte der Sprachassistenten-Teams, weitere Berichte sowie zahlreiche Fotos und Videos kann man hier nachlesen und ansehen. Ein Gesamtbericht findet sich hier.

Die Ausschreibung für 2017 wird im Dezember 2016 veröffentlicht.

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Гете-институт

Goethe-Institut

SLZ_Logo_Russland_deutsch_cmyk.jpgSprachlernzentren Russland

 

Sprachassistenten

Sprachassistenten des Goethe-Instituts

ssylkaIVDK

IVDK – Internationaler Verband der deutschen Kultur

vde_ocker2.png

 

vitamin de - Journal für junge Deutschlerner

Гете-институт

Goethe-Institut

SLZ_Logo_Russland_deutsch_cmyk.jpgSprachlernzentren Russland

 

Sprachassistenten

Sprachassistenten des Goethe-Instituts

ssylkaIVDK

IVDK – Internationaler Verband der deutschen Kultur

vde_ocker2.png

 

vitamin de - Journal für junge Deutschlerner

©2013 Freunde vor Ort

©2013 Freunde vor Ort